incase: Leistungen zur Kanzlei Automatisierung

Mit Hilfe intelligenter und lernender Algorithmen extrahieren wir automatisch relevante Informationen aus eingehende Mails, strukturierten und gescannten Dokumenten. In schematisierbaren Rechtsbereichen können darüber hinaus Vorschläge für Schriftsätze generiert werden. – Dies entlastet die Beteiligten in der Kanzlei und beschleunigt die Arbeitsprozesse.

Dokumenteingang über verschiedene Kanäle

  • Verarbeitung aller relevanten Eingangskanäle (Post, Mail, Scanner, …)
  • Strukturierung in Einzeldokumente / nach Belegarten
  • Kompensation von Qualitätsdefiziten und Texterkennung

Ihr Nutzen:

  • Nahtlose Integration in bestehendene Kommunikationsflüsse
  • Verwertung aller enthaltenen Informationen (Text, Bild)

Intelligente Extraktion relevanter Informationen

  • Erkennung spezifischer Informationen – z.B.
    • Datumsangaben, Belegdaten
    • Aktenzeichen, Kennzeichen
    • Namen und Kontaktdaten
    • Rechtsgebiete, Normen
  • Ermittlung von Qualität / Sicherheit der Erkennung
  • Bereitstellung in strukturierter Form

Ihr Nutzen:

  • Beschleunigung der Verarbeitungsprozesse
  • Senkung des Arbeitsaufwandes
  • Konzentration auf die anwaltlichen Aufgaben

Automatische Aktenanlage / -ergänzung

  • Übermittlung der relevanten, extrahierten Informationen
  • Anlage neuer oder Zuordnung / Ergänzung zu bestehenden Akten
  • Aussonderung schwieriger Erkennungen über die Qualitätsstufe
  • Erlernen und Generierung von Schriftsatzvorschlägen

Ihr Nutzen:

  • Direkter Einstieg in die anwaltliche Fallbearbeitung
  • Sicherstellung der Informationsqualität
  • Hochgradige Automatisierung der Bearbeitungsprozesse

Allgemeine Leistungen

Digitalisierung und Texterkennung

Transport und Vorsortierung Scannen kleiner bis (sehr) großer Dokumentenbestände sowie kontinuierlicher Posteingänge → Aufwandssenkung durch besseren Arbeitsfluss und jederzeitigen Zugriff → Grundlage für bessere Auswertbarkeit der Dokumente

Automatische Strukturierung

Aufteilung Sammel- in
Einzeldokumente. Gruppierung (z.B. nach Belegarten, Belegdaten, Sender, …). Verknüpfung zu Vorgängen → Erkennung von Lücken. → Zeitraubende, manuelle Routinearbeiten entfallen. → Bessere Durchdringung enthaltener
Informationen.

Archivierung und Entsorgung

Digitale Archivierung relevanter Dokumente. Entsorgung physischer Dokumente. → Reduzierung der Archivierungskosten bei jederzeitiger Verfügbarkeit plus einfache Auffindung von Dokumenten.