Unsere Leistungen für Insolvenzverwalter im Überblick

Mit Hilfe intelligenter und lernender Algorithmen erkennen wir automatisch kaufmännische und juristische Sachverhalte und Muster in komplexen Dokumenten- und Datenbeständen. – Dies beschleunigt und erleichtert für Insolvenzverwalter nicht nur den gesamten Prozess, sondern liefert mehr und substanziellere Informationen für Gutachten, Anfechtungen und Tabellenführung.

Daten Analyse & Vorbereitung der Massemehrung

  • Ermittlung von Lücken und Vervollständigung des Datenbestandes
  • Ermittlung der Gläubigerlisten und weiterer Basisdaten

Ihr Nutzen:

  • Frühzeitige Substantiierung der relevanten Voraussetzungen
  • Senkung des Aufwandes und frühzeitige, verbessere Einschätzung

Ermittlung des Zeitpunktes der Zahlungsunfähigkeit

  • Ermittlung von Daten & einschlägigen Indizien – z.B.
    • Entwicklung Zahlungsverhalten und Liquidität
    • Entwicklung Mahnungsaufkommen
  • Ableitung des Zeitpunktes der Zahlungsunfähigkeit

Ihr Nutzen:

  • Grundlage zur Absicherung der Anfechtungsansprüche

Unterstützung Ermittlung Anfechtungsansprüche

  • Filterung der Voraussetzungen der §§ 129 ff. InsO
  • Ermittlung relevanter Dokumente > Tatbestandsvoraussetzungen
  • Zusammenfassung zu gerichtsfesten Akten pro Kreditor

Ihr Nutzen:

  • Erhöhung der Masse bei Senkung des Personalaufwandes

Abwicklung Anfechtungsschreiben

  • Generierung und Versand der Aufforderungsschreiben
  • Dokumentation der relevanten Belege aus den Anfechtungsakten

Ihr Nutzen:

  • Durchgängigkeit und Gerichtsfestigkeit der Dokumentation
  • Zügige Abwicklung und Senkung des Aufwandes

Unterstützung Tabellenführung

  • Automatisierte Extraktion der Gläubiger Daten
  • Anschreiben der Insolvenzgläubiger und Auswertung der Anträge
  • Nutzung optimaler (auch digitaler) Kommunikationskanäle
  • Automatisierte Prüfung gegen vorliegenden Dokumentenbestand
  • Führung der Forderungstabelle

Ihr Nutzen:

  • Vereinfachung, Vollständigkeit und Aufwandsreduktion