Kartellmonitor powered by inserve GmbH

Lachs Kartell

Lachs Kartell

Verbraucher in Europa haben möglicherweise in der Vergangenheit überhöhte Preise für Atlantischen Lachs bezahlt. Wegen des Verdachts illegaler Absprachen seien in mehreren EU-Staaten Firmen unangekündigt durchsucht worden, teilten die EU-Wettbewerbshüter mit.

Quellen: Spiegel – Nachrichten

Höhe des Bußgeldes

Dauer des Kartells

Verfahren wurde eingeleitet

Jahr der Entscheidung

Kartellverdacht um Luxusfisch:
Verbraucher könnten zu viel für Lachs bezahlt haben.

Nehmen Sie Kontakt auf

Name

Email

Interesse an Services und Lösungen für
KartellrechtInsolvenzrechtAnderen Bereich

Nachricht

Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung.

Ihr Ansprechpartner bei der inserve GmbH. 

E-Mail: blobmueller@inserve.de

Mobil: +491795240565

Tim Paul Gorgass Xing Tim Paul Gorgass Linkedin

Ben Lobmüller

Leiter Operations

Kartellmonitor powerd by

inserve GmbH ist nicht verantwortlich für Inhalte von auf dieser Webseite verlinkter Webseiten.