Kartellmonitor powered by inserve GmbH

Wurst Kartell

Wurst Kartell

Wegen Preisabsprachen von 21 Wurstherstellern wurden zunächst Bußgelder in Höhe von rund 338 Mio. Euro verhängt. Hiervon mussten 110 Mio. Euro wegen einer zurzeit des Kartells bestehenden Gesetzeslücke wieder aufgehoben werden („Wurstlücke“).

Quellen: Bundeskartellamt – Pressemitteilung

Höhe des Bußgeldes

228 Mio. Euro

Dauer des Kartells

2006 – 2008

Jahr der Entscheidung

2018

  • Händler
  • Endkunden

„Wurstlücke“ – Weitere Bußgelder in Höhe von rund 110 Mio. Euro entfallen in Folge von unternehmensinternen Umstrukturierungen.

Nehmen Sie Kontakt auf

Name

Email

Interesse an Services und Lösungen für
KartellrechtInsolvenzrechtAnderen Bereich

Nachricht

Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung.

Ihr Ansprechpartner bei der inserve GmbH. 

E-Mail: blobmueller@inserve.de

Mobil: +491795240565

Tim Paul Gorgass Xing Tim Paul Gorgass Linkedin

Ben Lobmüller

Leiter Operations

Kartellmonitor powerd by

inserve GmbH ist nicht verantwortlich für Inhalte von auf dieser Webseite verlinkter Webseiten.